Harley Zubeör & Ersatzteile

Brauchen Sie eine bessere Nockenwelle für Ihre Strassenmaschine, eine Stroker-Performance Nockenwelle oder eine richtig "scharfe" Nockenwelle für einen Dragster? Zodiac/Andrews hat diese für Sie im Angebot! Alle Andrews Nockenwellen sind per Computer entworfen und aus Stahllegierungsblöcken präzisionsgeschliffen.

Hinweis:
M-, 9 und 10 Grind sind Andrews Nockenwellen für "Heisse" Strassenmaschinen und Dragracer und bei diesen Nockenwellen sollten immer die Toleranzen von Ventil zu Ventil, Ventil zum Kolben und der Freilauf aller bewegten Teile kontrolliert werden.

Angaben

J. GRIND
Milde Strassen Nockenwelle, runder Leerlauf und mehr Kraft im gesamten Drehzahlbereich. Kann ohne Zylinderkopf-Modifikationen eingebaut werden.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
1970 bis früh 1977
spät 1977 bis 1984
A. GRIND
Strassen/Rennstrecken Nockenwelle mit mehr Kraft im mittleren und oberen Drehzahlbereich. Leerlauf bleibt unbeeinflußt. Kann ohne Kopfmodifikationen eingebaut werden, außer bei 1980-1981er Modellen.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
1970 bis früh 1977
spät 1977 bis 1984
B2 GRIND
Street/Dragster, upgedatete Version der B-Grind Nocke mit noch mehr Power im mittleren und oberen Drehzahlbereich. Gleichmässiges Standgas. Die Nocke schlechthin für modifizierte 74/80 Cubic Incher und kleine Stroker. Eine Ausdistanzierung der Ventilfedern ist erforderlich.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
1970 bis früh 1977
spät 1977 bis 1984
7. GRIND
"Schärfere" Version der B Nockenwelle. Sehr gut geeignet für 84/88 CI Stroker Motoren. Maximales Drehmoment im Bereich von 2200 bis 6500 U/min.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
spät 1977 bis 1984
C. GRIND
Die beste Nockenwelle für große Strassenmaschinen. Stroker von 84 bis 96 CI laufen hervorragend damit. Breites Drehmomentband von 2000 bis 7000+ U/min.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
1970 bis früh 1977
spät 1977 bis 1984
M. GRIND
Strassen/Rennstrecken Nockenwelle für 88 CI und größere "Muskelmotoren". Maximale Kraft im mittleren Drehzahlbereich. (3000 bis 6500 U/min). OK für Strassenmaschinen mit geringer Verdichtung. Andrews Ventilfedern und -Teller vereinfachen den Einbau.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
spät 1977 bis 1984
9. GRIND
Rennstrecken Nockenwelle für maximale Power im mittleren Drehzahlbereich bei Stroker Motoren von 88 CI und aufwärts. Benötigt Andrews Ventilfedern und Teller.
Artikel-Nummer Beschreibung Preis Zur Liste hinzufügen
spät 1977 bis 1984
Grind Offen Zu Steuerzeit bei .053 hub Ventil-hub
J GRIND
Einlass 21° 41° 242° .405"
Auslass 41° 21° 242° .405"
A GRIND
Einlass 21° 43° 244° .450"
Auslass 43° 21° 244° .450"
B2 GRIND
Einlass 26° 50° 256° .485"
Auslass 53° 25° 256° .485"
7 GRIND
Einlass 29° 53° 262° .510"
Auslass 59° 27° 266° .510"
C GRIND
Einlass 37° 61° 278° .525"
Auslass 61° 37° 278° .525"
M GRIND
Einlass 28° 56° 264° .590"
Auslass 56° 28° 264° .590"
9 GRIND
Einlass 32° 64° 276° .530"
Auslass 64° 32° 276° .530"

Empfohlener brutto Verkaufspreis inkl. 19% MwSt.

Preise zzgl. Versand, Einfuhrzölle und Montage.

Hinweis: Nockenwellen 1970-früh 1977 und ab spät 1977-1984 sind nicht austauschbar da die Teilung des Antriebszahnrades unterschiedlich ist. Erkennnen kann man die frühen Nockenwellen an ihrer planen Stirnfläche am Zahnrad. Die späteren Nockenwellen besitzen auf der Stirnseite des Zahrades zur Zündung hin eine umlaufende Nute.